Magath wieder in Stuttgart

Mit dem VFB Stuttgart feierte der Trainer vom VFL Wolfsburg große Erfolge. Nun kommt er jedoch nach Schwaben um 3 Punkte zu klauen. Schließlich haben die Wolfsburger noch Hoffnung auf einen Platz der zur Teilnahme am UI-Cup berechtigt. Dafür müssen sie jedoch den VFB Stuttgart schlagen und hoffen das Hannover zu Hause gegen den 1. FC Kaiserslautern verliert.

Zu dem muss man gegen eine zur Zeit wirklich starken VFB ran. Die Stuttgarter verloren von den letzten 10 Spielen nur das letzte gegen die Bayern, die immer hin im Champions League Finale stehen. Trainer Bruno Labbadia schaffte es aus dem VFB Stuttgart eine konstant starke Mannschaft zu formen und möchte ebenfalls gewinnen und noch eine Platz gut machen. Auf diesem steht bisher Bayer 04 Leverkusen.

Einige Ausfälle

Bruno Labbadia muss in diesem Duell auf Niedermeier (5. Gelbe Karte), Tasci (Innenbandanriss) und Audel (Reizknie) verzichten. Außerdem drohen Kvist (Problemen im Leistenbereich und mit der Bauchmuskulatur) und Kuzmanovic (Zerrung) auszufallen. Sollten beide nicht spielen können, würde Bah neben Gentner spielen.

Sein Gegenüber Felix Magath reist ohne Felipe (Adduktorenverletzung), Dejagah (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Hitzlsperger (Meniskus-OP), und Orozco (Rückstand nach Grippe)nach Stuttgart.

Fakten, Fakten, Fakten!

Hier alles was Sie über das Duell der Schwaben und der Niedersachsen wisssn müssen:

VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg

Hinrunde: 0:1. Bilanz: 9 – 3 – 2, 25:15 Tore, BL-Gesamtbilanz: 14 – 5 – 10
Der VfB verlor keines der letzten 11 Heimspiele gegen Wolfsburg (8 S, 3 U). *** Stuttgart verlor nur das letzte der letzten 11 BL-Spiele. *** Niedermeier erzielte sein letztes BL-Tor am 27. Spieltag der Vorsaison beim 1:1 gegen Wolfsburg. *** Wolfsburg gewann nur die letzte der letzten 5 BL-Partien. *** Gentner und Träsch treffen auf ihre Ex-Vereine.

Startformationen

Labbadia wird wahrscheinlich folgende Elf starten lassen:

VFB Stuttgart
Ulreich – Sakai, Maza, Delpierre, Molinaro – Kvist, Gentner – Harnik, Hajnal, Okazaki – Ibisevic

Felix Magath könnte so beginnen:

VFL Wolfsburg
Benaglio – Rodriguez, Russ, Madlung, M. Schäfer – Träsch, Polak – Hasebe, Vieirinha – Helmes, Mandzukic

Die Gelben Karten verfallen

Da dies das letzte Spiel der Saison ist sind die bisher kassierten gelben Karten nicht von Bedeutung. Nur bei einer roten Karte könnte eine Sperre für die nächste Saison drohen. Hier könnten sich Fussball Wetten lohnen, tippen Sie doch darauf welcher Verein mehr Karten kassiert.

Spielt der VFL Wolfsburg kommende Saison international?

Beim Wettanbieter Interwetten.com erhält der Spieler bei einem Euro Einsatz bis zu 3,50€. Diese Summe gibt es sowohl bei einem Auswärtsieg als auch einem Unentschieden. Am Wenigsten (1,90€) kann man bei einem Heimsieg abgreifen. Viel Erfolg.

interwetten